Zurück zur Startseite
8. Mai 2014

Harald Schindel: Ticketfreier Nahverkehr durch Flatrate für Bus und Bahn

Der Saarbrücker Harald Schindel, Mitglied des Bundesvorstands der Partei DIE LINKE, schlägt für die saarländische Landeshauptstadt kostenlose Busse und Bahnen mit einem ticketfreien Nahverkehr vor. Finanziert werden sollte das... mehr

 
9. April 2014

Harald Schindel: Kürzere Lebenserwartung für Ärmere ist skandalös

Zur aktueller Studie des Berliner Robert-Koch-Instituts, die im ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ vorgestellt wird, nach der Menschen mit geringem Einkommen eine deutlich geringere Lebenserwartung haben als Besserverdienende,... mehr

 
2. April 2014

Harald Schindel: Mindestlohn auch für Langzeitarbeitslose und Jugendliche

Als himmelschreiende Ungerechtigkeit und volkswirtschaftlichen Blödsinn bezeichnet Harald Schindel, Mitglied des Bundesvorstands der Partei DIE LINKE, das Vorhaben von Union und SPD, in einen Job vermittelte Langzeitarbeitslose... mehr

 
30. November 2011

Harald Schindel: BürgerInnen bei Großprojekten befragen – aber nur die, die es betrifft

Zum Vorschlag des Neunkircher Oberbürgermeisters Fried, bei Großprojekten wie der Saarbrücker "Stadtmitte am Fluss" landesweite Volksbefragungen durchzuführen, erklärt der kommunalpolitische Sprecher der saarländischen LINKEN,... mehr

 
25. Mai 2011

Sozialdezernent Harald Schindel: „Das Saarland braucht keine fünf Herzzentren“

Zu den jüngsten Medienberichten, wonach die Jamaika-Koalition die Zahl der Herzmedizin-Zentren auf fünf statt bislang vier Standorte ausbauen will, erklärt Harald Schindel, Saarbrücker Beigeordneter für Bürgerdienste, Sicherheit,... mehr

 
15. März 2011

Harald Schindel: Kommunen müssen endlich aus der Atomkraft aussteigen

Zur aktuellen Diskussion über die Atomkraft und die Laufzeiten für AKW’s erklärt Harald Schindel, kommunalpolitische Sprecher der saarländischen LINKEN: "Der Protest von SPD und Grünen gegen die Kernkraft ist scheinheilig und... mehr

 
26. Oktober 2010

Harald Schindel warnt vor Mehrkosten und sozialen Härten durch den neuen Personalausweis

Die Einführung des neuen Personalausweises führt nach Ansicht von Harald Schindel, Mitglied des Bundesvorstands der LINKEN, zu neuen Härten für Hartz-IV-Empfänger, längeren Wartezeiten für die Bürgerinnen und Bürger sowie zu... mehr

 
8. Oktober 2010

Harald Schindel: Über Hartz-Reformen entscheidet immer noch das Parlament, nicht die Arbeitsagentur

DIE LINKE.Saar reagiert mit Befremden auf Medienberichte, wonach die Bundesagentur für Arbeit bereits Bescheide an Hartz-IV-Empfänger verschickt hat, in denen angekündigt wird, dass ihnen das Elterngeld zum 1. Januar gestrichen... mehr

 
25. August 2010

Harald Schindel: "Freiwilliger Sozialdienst für junge Menschen"

Der kommunalpolitische Sprecher der LINKEN im Saarland, Harald Schindel, spricht sich für einen bundesweiten, freiwilligen Sozialdienst für junge Menschen aus. „Ein solcher Dienst wäre nicht nur eine wichtige Erfahrung für die... mehr