Zurück zur Startseite

17.10.2014

Der Koalitionsvertrag 2014-2019 zum Download (PDF)

Koalitionsvereinbarung.pdf

Saarbrücker Bündnis vorbildlich


"Wir haben zum Beispiel in Saarbrücken eine rot-rot-grüne Koalition, die unsere Forderungen - keine Privatisierungen, kein Sozial- und Personalabbau - berücksichtigt." Oskar Lafontaine am 30. Mai 2011 im Interview mit der "Ostthüringer Zeitung" (OTZ).

Kontakt


Stadtratsfraktion DIE LINKE
Rathaus St. Johann, Rathaus Carrée
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 905-1793
Fax: (0681) 905-1822
dielinke@saarbruecken.de

 

Suchen

Suchwort:

Suchen in:

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten der Fraktion DIE LINKE im Saarbrücker Stadtrat.

Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit im Rat sowie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus wollen wir im Stadtrat eine gute, sozial gerechte und linke Politik für Sie machen. Wir freuen uns daher über jede Anregung und konstruktive Kritik, die Sie uns zukommen lassen.

Die Fraktion steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat bei Ihren Anliegen zur Verfügung. Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an, wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt.

Ein herzliches Glückauf wünscht

Ihre Claudia Kohde-Kilsch, Vorsitzende der Stadtratsfraktion



 

Arbeitsmarkt im Oktober

Aktuelle Wochenspiegel-Kolumne

Die Arbeitslosenquote im Regionalverband lag im Oktober laut Bundesagentur für Arbeit bei 9,3%. Das ist keine Kleinigkeit. Zählen Sie doch mal auf der Straße durch: fast jeder Zehnte, der Ihnen begegnet, hat keine Arbeit. Konservative und Liberale lamentieren vor dieser Kulisse über die steigenden Sozialausgaben kommunaler Haushalte: „Wie lange können wir uns das noch leisten?“. Ich frage umgekehrt: wie lange kann sich unsere Gesellschaft steigende Arbeitslosenzahlen in Ballungszentren, sinkende Durchschnittseinkommen und wachsende Armut noch leisten? Dabei sind die offiziellen Arbeitslosenzahlen nur die Spitze des Eisberges. Neben der Angabe, dass im Regionalverband rund 16.000 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen sind, veröffentlicht die Agentur für Arbeit ganz nebenbei auch die sogenannte Unterbeschäftigungsquote, die bei wuchtigen 13,3% liegt; das sind 23.000 Menschen. Und damit sind nicht die Arbeitnehmer gemeint, die freiwillig nur in Teilzeit arbeiten, sondern solche, die gerne mehr leisten würden, aber keine Vollzeitbeschäftigung finden. Auch der Arbeitsmarkt dient heute einem Umverteilungsmechanismus. Was private Arbeitgeber an Lohnkosten einsparen, müssen Staat und Kommunen auf der anderen Seite mittels Sozialleistungen wieder drauflegen. Entweder wir schlucken diese Kröte oder – besser noch – wir ändern unsere Arbeitsmarktpolitik.

 


Für Sie im Stadtrat – die Fraktion DIE LINKE

Foto: Adrian Scheuer

Wir freuen uns darauf, Ihre Interessen in der Kommune zu vertreten:

Claudia Kohde-Kilsch, Journalistin und ehemalige Wimbledon-Siegerin

Winfried Jung, Leiter Produktionsqualität

Claudia Stader, Kaufmännische Angestellte

Michael Bleines, Angestellter

Jasmin Pies, Restaurantfachfrau

Lothar Schnitzler, Diplom-Psychologe

Patricia Schumann, Bürokauffrau

Willi Edelbluth, Rentner


Aktuelles aus der Stadtratsfraktion
6. Dezember 2017

Rot-Rot-Grün: Erneuerung des Sportplatzes Waldhaus – Beleuchtung für den unteren Platz

„Die Sportanlage am Waldhaus soll im kommenden Jahr renoviert und verbessert werden“, so Thomas Kruse (SPD), Michael Bleines (DIE LINKE) und Torsten Reif (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) in einer gemeinsamen Pressemitteilung der... mehr

 
5. Dezember 2017

Claudia Kohde-Kilsch: Kein Foulspiel beim Ludwigspark!

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, reagiert zur neuerlichen Eskalation in der Diskussion um den Ludwigspark mit Unverständnis und erklärt:

„Zunächst möchte ich unmissverständlich... mehr

 
7. November 2017

Lothar Schnitzler: Kommunen finanziell entlasten!

Anlässlich der Tagung des bundesweiten Aktionsbündnisses ‚Für die Würde unserer Städte’ in Saarbrücken unterstützt Lothar Schnitzler, finanzpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, die von dem Bündnis... mehr

 
27. Oktober 2017

Claudia Kohde-Kilsch: Abstimmungsmöglichkeit für G9 wahrnehmen!

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, möchte auf das laufende Volksbegehren zur Wiedereinführung des Abiturs nach neun Jahren (G9), aufmerksam machen und erklärt:

„Ich bin der Ansicht,... mehr

 
29. September 2017

Saarbrücker Saarbahn zukunftssicher machen

Der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Lothar Schnitzler, findet die Positionierung der Verkehrsministerin Anke Rehlinger zur Entwicklung der saarländischen Verkehrsinfrastruktur mehr als... mehr