DIE LINKE.  Saar 


4. September 2018

Linksfraktion schickt Kohde-Kilsch für Stadtratswahl ins Rennen

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat will der Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2019 Vorschläge zur Nominierung unterbreiten. In ihrer Sitzung am vergangenen Montag einigte sich die Linksfraktion mit großer Mehrheit darauf, die derzeitige Fraktionsvorsitzende Claudia Kohde-Kilsch erneut als Spitzenkandidatin für die Stadtratswahl vorzuschlagen. Um Platz 2 der Liste wird sich Michael Bleines, sportpolitischer Sprecher und seit zehn Jahren Mitglied im Stadtrat, bewerben. Für die nachfolgenden Plätze schlägt die Stadtratsfraktion vor: die stellvertretende Landesvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin im Stadtrat Patricia Schumann (3), den umweltpolitischen Sprecher Willi Edelbluth (4) und die baupolitische Sprecherin Jasmin Pies (5).

Der Geschäftsführer der Stadtratsfraktion, Peter Buwen, erläutert: „Wir möchten die Mitgliederversammlung gerne davon überzeugen, dass die bisherige erfolgreiche Arbeit der Fraktion möglichst ohne große personelle Brüche und in Kontinuität fortgesetzt werden kann. Es wäre fatal, wenn eine komplett neu zusammengestellte Fraktion ihre Arbeit quasi von Null an beginnen müsste. Es ist uns auch daran gelegen, die rot-rot-grüne Koalition auf der bestehenden vertrauensvollen Basis mit den bekannten Akteuren weiter zu führen.“

Die Stadtratsfraktion werbe daher für ihre Personalvorschläge und bitte die Parteimitglieder um Unterstützung für die Fortsetzung der bisherigen Arbeit, so Buwen abschließend.

 

Quelle: http://www.dielinke-stadtratsfraktion-saarbruecken.de/politik/meldungen/detail/artikel/linksfraktion-schickt-kohde-kilsch-fuer-stadtratswahl-ins-rennen/